Die Praxis

Wir begrüßen Sie auf unserer Website

Die Praxis Dr. Frank Krause besteht seit Februar 1995. Wir sind eine moderne, innovative Praxis für Zahnmedizin, die sich einer hohen Patientenakzeptanz erfreut. Unsere Praxisräume in der Nürnberger Straße 19 befinden sich in der ersten Etage eines Mehrparteienhauses im Zentrum von Schwaig.

Seit Oktober 2013 verstärkt Zahnärztin Fr. Samanski unser Team. Wir arbeiten mit mittelfränkischen Meisterlaboren zusammen und können so ein breites Spektrum an Leistungen anbieten. Zudem wird seit Dezember 1999 ein Großteil der Zahntechnik durch unseren Praxistechniker hergestellt.

Kontinuierliche Fortbildung und Erfahrung ermöglichen uns mit einer Mischung aus neuen Behandlungsmethoden und Altbewährtem die genau auf Sie abgestimmte Therapie zu finden.

Notdienst

In dringenden Fällen unter der Telefonnummer (0911) 58 88 83 55 
oder über www.notdienst-zahn.de

Unser Team

Team

Dr. Frank Krause
Zahnarzt
Lydia Samanski
Zahnärztin
Daniela Neuber
Praxismanagerin
Annabel Scholz
Assistenz, Qualitätsmanagement (im Mutterschutz)
Kerstin Mack
Assistenz, Professionelle Zahnreinigung
Agapi Gubesch
Assistenz, Qualitätsmanagement
Karin Preller
Assistenz, Professionelle Zahnreinigung
Nina Meyer
Auszubildende
Stefan Haller
Zahntechniker
Laura Bortolotti
Auszubildende

Unsere Leistungen

Leistungen

PROPHYLAXE

Professionelle Zahnreinigung, „Airflow-cleaning“, Recall, Kariesinfiltration (ICON)

Die professionelle Zahnreinigung befasst sich mit der Reinigung der Zahnoberflächen, die bei der häuslichen Zahnpflege nicht erreicht werden. Auf diesen siedeln sich Bakterien (Plaque) an, die die Zähne angreifen und zu Karies oder Parodontitis führen können. Des Weiteren sind diese Plaqueansammlungen in der Regel für Mundgeruch (Halitosis) verantwortlich. Durch eine professionelle Zahnreinigung lassen sich weiche wie harte Beläge, also Zahnstein, gründlich entfernen. Das Risiko für Zahnkrankheiten reduziert sich dadurch deutlich. Auch Kronen und Brücken können Jahrzehnte länger halten, wenn Sie regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen.

Die Reinigung mit einem Pulverstrahlgerät und verschiedenen Polierpasten sorgt durch die Beseitigung von Verfärbungen für glattere und hellere Zähne.

ÄSTHETIK

Ästhetische Zahnheilkunde steht in der heutigen Gesellschaft für strahlende Zähne und gesundes Zahnfleisch und ist somit ein Sinnbild für Erfolg, Gesundheit und Schönheit. Die Ästhetik unserer Zähne wird durch die Faktoren Farbe, Form und Größe der Zähne, Position der Zähne und des Kiefers und der Form und des Aussehens  des Zahnfleisches beeinflusst.

Die ästhetische Zahnheilkunde bietet die Möglichkeit mit schonenden und schnellen Behandlungen Ihre Zähne schöner, gesünder und leistungsfähiger zu machen.

Um dieses Ziel zu erreichen bieten wir ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten an:

  • Zahnumstellungen mit Harmonieschienen (Orthos),
  • Zahnumformungen aus z.B. Komposit oder Veneers (Keramikverblendschalen),
  • Bleaching/Bleichen (Aufhellen der individuellen Zahnfarbe),
  • Zahnfleischkosmetik, metallfreie Rekonstruktionen aus Keramik oder Zirkon, Zahnschmuck

Zahnerhaltung (Parodontologie)

Das wahrscheinlich Wichtigste der Zahnmedizin ist die Parodontologie, denn ohne die Gesunderhaltung des Parodonts (Zahnhalteapparat) wären die anderen Disziplinen nutzlos.

Das Behandlungsspektrum: professionelle Zahnreinigung, klassisches Scaling, Bakterienbestimmung (Labor), Regeneration und Knochenaufbau mittels div. Methoden: EmdogainLigosan, Augmentation mit Knochenersatzmaterialien: NanoboneBio-Oss, Easy-graft und Membranen: Memlok (Biohorizons), Bio-gide (Geistlich), chirurgische und nichtchirurgische Verfahren.

Implantologie

Implantate ermöglichen immer öfter einen natürlichen Zahnersatz. Es können durch deren Einsatz Prothesen oder Brücken vermieden werden. Eine Technik, die sehr zuverlässig ist. Alles Weitere ist ausgiebig im Internet veröffentlicht.

Wir arbeiten erfolgreich seit dem Jahr 2000 mit Implantaten.

Aus guter Erfahrung arbeiten wir mit folgenden Implantatsystemen: Camlog, IsyNeossStraumann. Zusätzliche mögliche Massnahmen sind: Bonespreading, Knochentransplantationen, z.B. Knochenblock, Knochenersatzmaterialien (s. bei Parodontologie), Membrantechnik, GBR, GTR, Piezochirurgie

Kiefergelenkstherapie

Innerhalb des Cranio-Mandibulären Systems (knöcherner Schädel mit Unterkiefer) stellt das Kiefergelenk mitsamt seiner muskulären Komponenten und der neuronalen Steuerung eine zentrale Schnittstelle zwischen rein mechanischen Funktionen (Kauen, Schlucken) und mechanisch-emotionalen Funktionen (Sprachlautbildung, Mimik) dar.

Ein stetig größer werdender Anteil von negativen Einwirkungen auf dieses komplexe System entspringt der permanenten Beschleunigung unseres täglichen Lebensstils. Diese Anspannung führt bei einem großen Teil der Erwachsenen zu Stressabbaureaktionen, bei denen das Kauorgan eine wichtige Ventilfunktion erfüllt. Diese sog. Parafunktionen äußern sich oft durch nächtliches Pressen oder Knirschen mit den Zähnen.
Auch fehlende Zähne, nicht korrekt gestaltete Kronen und Brücken, unkorrekte Prothesen u.ä. können als Auslöser für vermehrtes Arbeiten mit den Zähnen fungieren.

Auswirkungen der Fehlfunktionen können sein:

  • Zahnabrasionen (Abnutzung)
  • Zahnlockerungen und Zahnwanderungen
  • Kiefergelenkgeräusche (Knacken oder Reiben)
  • Mundöffnungseinschränkungen
  • Muskelschmerzen, Kopfschmerzen
  • Verspannungen der Rückenmuskulatur
  • Tinitus

Für den Teilaspekt der Kiefergelenk- und Zahnprobleme bieten wir in unserer Praxis die Funktionsanalyse und entsprechende Therapie mithilfe der gewonnenen Daten durch Herstellung von Aufbissbehelfen (Knirscherschienen) an. Wenn nötig schalten wir zur weiterführenden Therapie Krankengymnasten, Osteopathen, Logopäden, Ohrenärzte und Orthopäden mit ein.

Kinderzahnheilkunde

Für die Behandlung von Kindern ist uns das Einhalten der halbjährlichen Untersuchungstermine (Recall) wichtig. Die Kleinen gewöhnen sich so spielerisch an die Behandlung, die Abläufe in der Praxis und lernen die mit ihnen arbeitenden Menschen kennen. In diesem gewachsenen Vertrauen kann durch die erlangte Routine leichter behandelt werden, falls doch einmal mehr als bei der Individualprophylaxe in der Zahnputzschule gemacht werden muss.

Wenn alle „Zaubertricks“ nicht reichen, haben wir auch die Möglichkeit in Vollnarkose zu behandeln.

Wir stellen auch Sportmundschutz für verschiedene Sportarten her.

Schnarcherschienen

Schnarchen stört nicht nur die Ruhe, sondern kann Leitsymptom für die obstruktive Schlafapnoe sein. Diese kann sich in verminderter Leistungsfähigkeit, Konzentrationsschwäche, Impotenz, nächtlichem Schwitzen und verstärktem Harndrang, Bluthochdruck und vielen weiteren Symptomen äußern. Die bislang gängigste Therapie ist die nächtliche Überdruckbeatmung mittels Nasenmaske und Kompressor. Mit dieser Therapie kommen allerdings etwa 50% der Betroffenen nicht zurecht. Eine Alternative hierzu bieten bei leicht- bis mittelgradiger Schlafapnoe, die heute wissenschaftlich anerkannten sog. „Zahnschienen“.

Mit diesen Schnarcherschienen kann die Zunge nachts vorne gehalten werden, so dass der Atemweg frei bleibt: Schnarchen und Atmungsaussetzer werden effektiv beseitigt und die Betroffenen finden wieder zu einem gesunden und erholsamen Schlaf zurück.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dgzs.de

Wir sind Mitglied bei

  • dg_paro
  • dgi
  • bvaz
  • fzm
  • DGZMK-Logo_2013

2. Vorsitzender des Förderkreises Zahnmedizin Mittelfranken (FZM)

Kontakt Bild

Praxisteam Dr. Krause

Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Frank Krause
Nürnberger Str. 19
90571 Schwaig

Tel: 09 11 / 50 56 00

Öffnungszeiten:
Mo: 8:00-12:30 Uhr, 14:00-19:00 Uhr
Di-Do: 7:00-19:00 Uhr
Fr: 8:00-13:00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung